Aktuelle Hausmitteilungen

Raus aus dem Klassenzimmer - rein in die Berufswelt

Unter dem Motto „Raus aus dem Klassenzimmer - rein in die Berufswelt“ erkundeten die 9. Klassen des Haupt- und Realschulzweigs der Friedrich-August-Genth-Schule in Wächtersbach mit ihren Lehrkräften Bettina Klös, Anna Katharina Noll und Sascha Trupp die Firma Woco GmbH Co. KG am Standort Bad Soden-Salmünster. Im Rahmen des Arbeitslehreunterrichts mit dem Schwerpunkt „Berufsorientierung“ konnten die Schülerinnen und Schüler einen spannenden Einblick in die Berufswelt erhalten.

Bereits um 9:30 Uhr wurden die drei Klassen auf dem Firmengelände der Woco GmbH erwartet. Herr Wolf, einer der Ausbildungsbeauftragten, und ein Auszubildender aus dem 3. Lehrjahr informierten die Anwesenden in einer einstündigen Präsentation über Firmenabläufe, Standorte sowie die Herstellung firmenspezifischer Produkte. Außerdem stellte Herr Wolf die unterschiedlichen Ausbildungsberufe der Firma Woco vor. Einen besonderen Fokus legte er hierbei auf Einstellungskriterien, Vergütung und Ausbildungschancen. Herr Wolf betonte zudem die Möglichkeit, ein freiwilliges Praktikum zu absolvieren, wodurch ein positiver Eindruck bei der Firma hinterlassen werden kann, durch den die Einstellungschancen erhöht werden können.

Nach der Präsentation erfolgte ein Rundgang durch den Betrieb, bei dem die knapp 60 Schülerinnen und Schüler zur Produktionsabteilung geführt wurden. Dort erhielten sie einen umfassenden Einblick in die Herstellung verschiedener Kunststoffteile und Arbeitsabläufe. Im Anschluss konnten die Schülerinnen und Schüler Herrn Wolf vertiefende Fragen zur Firma und deren Ausbildungsmöglichkeiten stellen. Besonders die Möglichkeit, im Rahmen der Ausbildung auch einmal einen Standort der Firma Woco im Ausland besuchen zu können, stieß bei den Jugendlichen auf reges Interesse. Ein gemeinsames Abschlussfoto beendete den Ausflug in die Berufswelt.