Impressum und Datenschutzhinweise

Friedrich-August-Genth-Schule auf Platz 1

Fußballmannschaft bei Jugend trainiert für Olympia siegreich

Die Fußballerinnen und Fußballer der Friedrich-August-Genth Schule starten erfolgreich in die diesen jährigen Wettkämpfe „Jungend trainiert für Olympia“ Fußball.

Die Jungen der WK III erreichten beim Kreisvorentscheid einen guten 3. Platz. Hier wäre bei einer besseren Chancenverwertung auch eine bessere Platzierung möglich gewesen. Nach zwei Siegen gegen die Alteburgschule aus Kassel mit 3:1 und die Philipp-Reis-Schule mit 9:0 setzte es auch zwei unnötige Niederlagen gegen das Grimmelshausen-Gymnasium mit 1:3 und die Kreisrealschule Gelnhausen mit 0:3. Leider reichte der gute dritte Platz nicht für die Qualifikation zum Kreisentscheid.

Die Jungen der WK II erreichten beim Kreisvorentscheid nach zwei überlegenen Siegen und einem Unentschieden den 1. Platz und qualifizierten sich somit für den Kreisentscheid in Langenselbold.

Der Kreisentscheid wurde am 26.09.2018 in Langenselbold ausgetragen. Die Wächtersbacher starteten mit einem Sieg gegen die Hohe Landesschule aus Hanau und einem Unentschieden gegen das Grimmelshausen-Gymnasium erfolgreich in das Turnier. Das dritte Spiel verloren die Schüler der Friedrich-August-Genth Schule trotz großen Einsatzes und Kampfes knapp mit 0:1 gegen die Albert-Einstein-Schule aus Maintal. Nach den ersten drei gespielten Runden waren fünf Mannschaften mit vier Punkten punktgleich und das Grimmelshausen-Gymnasium führte die Tabelle mit fünf Punkten an. Um das Turnier zu gewinnen, mussten in den letzten beiden Spielen zwei Siege her. Dank einer konzentrierten und guten Mannschaftsleistung konnten die letzten beiden Spiele gegen die Henry-Harnischfeger-Schule (2:0) und gegen das Ulrich-von-Hutten-Gymnasium aus Schlüchtern (3:0) gewonnen werden. Somit stand am Ende des Tages die Friedrich-August-Genth-Schule als Sieger des Kreisentscheides fest. Verbunden mit dem Turniersieg ist die Qualifikation für den Regionalentscheid, der 2019 in Offenbach ausgetragen wird.

Die beiden betreuenden Sportlehrer Daniel Unkrich und Rainer Donat bedanken sich bei allen Spielern für ihr sportlich faires Auftreten und freuen sich die Mannschaft der WK II 2019 nach Offenbach begleiten zu dürfen.

Die Schulgemeinde wünscht den Jungen der WK II viel Erfolg in der nächsten Runde!

Siegermannschaft WK II: hintere Reihe von links nach rechts:  Philipp Sinsel, Connor Neubauer,  Domenico Perrone, Luca-Gabriel Peetz, Viktor Baranov, Daniel Krupp-Kaltenschnee und Julius Wichert. Knieende (von links nach rechts): Mikko Dworschak, Fynn Huth, Nikita-Nikolay Terechow, Moritz Steiner, Janos Heberling und Markus Wolf. Liegend: Louis Müller