Impressum und Datenschutzhinweise

Näh-Kurs FAG-Schule - Mit Herzblut dabei und „geschickt eingefädelt“

Seit 2010 ist Martina Beringer die Frau für das Nähen an der Friedrich-August-Genth-Schule in Wächtersbach. Sie unterrichtet die Schüler in verschiedenen Kursstufen und motiviert sie selbst kreativ an der Nähmaschine zu arbeiten. Das freiwillige Angebot wird derzeit von rund 40 Schülerinnen angenommen. Dazu gehören seit einigen Jahren auch Leonie Bleek, Pauline Geipel, Sophia Geissler und Imke Oelmann.

Im letzten Schuljahr haben sich die vier mit Hilfe ihrer Kursleiterin an ein ganz besonderes Projekt gewagt: In der TV-Sendung „Geschickt eingefädelt“, moderiert von dem bekannten Modeschöpfer Guido Maria Kretschmer, stellen Hobbyschneider ihr Können an verschiedenen Näh-Aufgaben unter Beweis. Inspiriert von dieser Sendung gingen Leonie, Pauline, Sophia und Imke das sogenannte „Kleid mit Kellerfalten“ an.

Die Vorgabe vom Designer sind das Schnittmuster und die Auswahl der Stoffe. Die Umsetzung erfolgt ganz individuell durch die Näherinnen. Hier waren insbesondere Präzision, Durchhaltevermögen und Kreativität gefragt. Frau Beringer stand natürlich mit Rat und Tat und genauem Auge an ihrer Seite. Dadurch entstehen in vielen Stunden ganz unterschiedliche, aber in jedem Fall beeindruckende Ergebnisse.

Die Kursteilnehmerinnen präsentieren sich nach Abschluss der Arbeiten gegenseitig ihre Kleider und es entsteht der Gedanke, sie auch dem Star-Designer zu zeigen (der sie durch seine TV-Sendung zu dem Projekt inspiriert hatte).

Mit vollem Stolz präsentieren die vier Mädchen dem Modedesigner ihre Modelle und schrieben - samt Foto - vom Zuschnitt bis zur Fertigstellung eine Email. Die Email wurde umgehend beantwortet. Die ambitionierten Nähschülerinnen bekamen großes Lob: „Ihr habt die Kleider sehr gut genäht, sie sehen toll aus und wir wünschen Euch weiterhin ganz viel Spaß beim Nähen und ebenso viel Erfolg“. Zur Freude der Schülerinnen erhielt jede noch ein Autogramm.

Leider konnte ein persönliches Treffen aus terminlichen Gründen noch nicht stattfinden, aber wer weiß, vielleicht passt es ja noch – nicht wahr Guido?

Direktorin Frau Sabine Butzke in Vertretung von Schulleiter Gerhard Gleis bewunderte die Kleider und stellte fest, wie wandelbar doch das Schnittmuster ist.

auf dem Bild von links nach rechts: Martina Beringer, Imke Oelmann, Leonie Bleek, Sophia Geissler, Pauline Geipel, stellvertretende Schulleiterin Sabine Butzke