Unser Namenspatron

1. Nikolausvolleyballturnier an der Friedrich-August-Genth Schule

Zum ersten Mal trafen sich am Nikolaustag die Schülerinnen und Schüler der 10.Klassen sowie ein Team der Sportlehrer zu einem Volleyballturnier in der Sporthalle der Friedrich-August-Genth-Schule.

Im Vorfeld wurde im Sportunterricht der Klassen ein Schwerpunkt auf Volleyball gelegt. Alle Schülerinnen und Schüler wurden mit dem Regelwerk bekannt gemacht. Im Unterricht erlernten sie die Grundtechniken und festigten diese im Spiel untereinander in ihrer Klasse. Jede Klasse stellte ein Team der besten 10 Volleyballer,  welche in einem Turnier jeder gegen jeden mit den Sportlehrern den Sieger ermittelte.

In der Halle herrschte prächtige Stimmung, wurden doch tolle Spiele mit großem Einsatz aller Volleyballer gezeigt. Schüler, die nicht aktiv im Klassenteam spielten, feuerten ihre Mitschüler lautstark an.

Am Ende des Turniers setze sich das Lehrerteam knapp vor dem WU-Kurs der Klasse 10 des Gymnasialzweiges durch. Einen guten 3. Platz belegte das Team der Klasse 10f. Aber auch die unterlegenen Teams der Klassen 10d und 10e zeigten großes Engagement und konnten mit ihren Leistungen zufrieden sein.

Die Nachfrage seitens der Klassen, zeitnah ein weiteres Turnier in dieser Form zu organisieren, bestätigte den vollen Erfolg dieser Veranstaltung.

Die Sportlehrer bedanken sich für den tollen Einsatz aller Beteiligten sowie das sportlich faire Miteinander.